Welcome to Avis

Allgemeine Buchungsbedingungen Avis Deutschland

1. Buchung

1.1. Die Buchung führt noch nicht zum Abschluss eines Mietvertrages über ein Mietfahrzeug. Das Mietfahrzeug wird gemäß einem gesonderten Mietvertrag zur Verfügung gestellt. Dieser Mietvertrag wird mit dem Mitglied des Avis Rent A Car-Systems geschlossen, der das Fahrzeug zur Verfügung stellt („lokaler Anbieter“), wenn Sie das gebuchte Mietfahrzeug abholen. Bestandteil jenes Mietvertrages werden die Mietvertragsbedingungen des jeweiligen lokalen Anbieters, insbesondere darin enthaltene Regelungen zum Mindestalter und Besitz der Fahrerlaubnis.

1.2. Wenn Sie die Option „Jetzt bezahlen“ wählen, kommt der Buchungsvertrag mit der Avis Finance Company Ltd. („AFC“) zustande.

1.3 Wenn Sie die Option „Bezahlen bei Rückgabe“ wählen, kommt der Buchungsvertrag mit dem lokalen Anbieter zustande.

1.4. Nach dem Anklicken von „Jetzt buchen“ bzw. nach der Eingabe Ihrer personenbezogenen Daten wird Ihre Buchung nochmals in einer Buchungsübersicht angezeigt. Eventuelle Eingabefehler können Sie dann erkennen und vor der verbindlichen endgültigen Abgabe Ihrer Buchung gegebenenfalls berichtigen. Nachdem Sie auf „Jetzt zahlungspflichtig buchen" geklickt haben, kommt die Buchung nach Maßgabe dieser Allgemeinen Buchungsbedingungen durch die Anzeige der Buchungsbestätigung auf der Website zustande. Bei Anzeige der Buchungsbestätigung haben Sie die Möglichkeit, die Buchung abzurufen und bei Ihnen zu speichern. Ein späterer Zugriff auf den von Avis gespeicherten Vertragstext ist nicht möglich. Die Buchung kann in deutscher Sprache getätigt werden.

2. Bedingungen für die Option „Jetzt bezahlen“

2.1. Wenn Sie die Option „Jetzt bezahlen" wählen, erwerben Sie durch die vollendete Buchung einen Gutschein (Voucher) von AFC zum vereinbarten Preis des gebuchten Mietfahrzeugs. AFC wird den Gutschein ausstellen, Ihnen per E-Mail übersenden und die Buchung des Mietfahrzeugs vornehmen. Sie können den Gutschein bei dem lokalen Anbieter zur Abholung des gebuchten Mietfahrzeugs durch Vorlage des Gutscheins einlösen. Bei der Anmietung muß eine Kreditkarte vorgelegt werden. Diese Kreditkarte dient als Sicherheit, um eventuell entstehende und nicht über den Gutschein abgedeckte Kosten, z.B. für das Auftanken oder Schäden am Fahrzeug, abzudecken.

2.2. Sie sind zur Zahlung des Betrages verpflichtet, der bei der Buchung auf der Website in Bezug auf den Gutschein angezeigt wird und der Sie bei Einlösung zur Miete des Mietfahrzeugs berechtigt. Der zu zahlende Betrag wird Ihrer Kreditkarte bei der Buchung auf der Website belastet. Der Gutschein wird erst ausgestellt, wenn Sie den entsprechenden Betrag vollständig bezahlt haben. Sie ermächtigen AFC hiermit, den auf dem Gutschein angegebenen Betrag sowie gegebenenfalls weitere in diesen Allgemeinen Buchungsbedingungen angegebene Beträge von Ihrer Kreditkarte abzubuchen.

2.3. Der von Ihnen erworbene Gutschein kann gegen die Miete, einschließlich Mehrwertsteuer, des ausgewählten Mietfahrzeugs für den gebuchten Zeitraum und der zusätzlichen Gegenstände, die bei der Buchung als „im Preis enthalten“ angegeben werden, eingelöst werden.

2.4. Für jedes weitere optionale Zubehör und jede weitere optionale Leistung (z.B. Sonderausrüstung, weitere Fahrer, Zusatzversicherungen, Kraftstoff, zusätzliche Tage) werden zusätzliche Gebühren fällig, die Sie bei Abholung oder bei Rückgabe des Mietfahrzeugs unmittelbar an den lokalen Anbieter zahlen müssen. Der lokale Anbieter kann zusätzliche Gebühren auch dann verlangen, wenn Sie bei Abholung des Fahrzeugs jünger als 25 Jahre sind.

2.5 Sofern Sie Ihre Buchung noch am selben Tag des Reservierungseingangs stornieren, fällt keine Stornogebühr an.

2.6 Wenn Sie Ihre Buchung bis zu 3 Tage vor Fahrzeugübernahme stornieren, erhalten Sie eine volle Rückerstattung abzüglich 50 € (95,20 € für Fahrzeuge der Avis Prestige Flotte), die als Entschädigung an AFC gilt. Es steht Ihnen frei nachzuweisen, dass ein Schaden überhaupt nicht entstanden oder wesentlich niedriger ist als die Entschädigung an AFC.

2.7 Wenn Sie Ihre Reservierung innerhalb von 3 Tagen vor dem Anmietdatum und der Anmietuhrzeit in Ihrer Buchung stornieren, wird ein Fixbetrag kalkuliert, auf dem Durchschnittspreis für einen 3-Tage-Mietbetrag, und berechnet. Beträgt Ihre Anmietdauer weniger als drei Tage, wird die gesamte Gutscheinsumme als Ausgleich einbehalten. Es steht Ihnen frei nachzuweisen, dass ein Schaden überhaupt nicht entstanden oder wesentlich niedriger ist als die als Ausgleich einbehaltene Gutscheinsumme.

2.8 Wenn Sie Ihr Fahrzeug nicht abholen und die Reservierung nicht storniert haben, erhalten Sie keine Rückerstattung und der volle Betrag des Gutscheins wird als Ausgleich einbehalten. Es steht Ihnen frei nachzuweisen, dass ein Schaden überhaupt nicht entstanden oder wesentlich niedriger ist als die als Ausgleich einbehaltene Gutscheinsumme.

2.9 Um eine Erstattung des Betrags im Gegenwert Ihres Gutscheins (wo zulässig) zu erhalten, wenden Sie sich an die folgende Adresse:

Avis Budget Autovermietung GmbH & Co. KG
Customer Relation
Zimmersmühlenweg 21
61437 Oberursel

3. Buchungsänderungen

3.1. Sie können Ihre Buchung vorbehaltlich der jeweiligen Verfügbarkeit und der Beschränkungen in unten stehender Ziffer 3.2 bis 24 Stunden vor Abholung Ihres Fahrzeugs über diese Website oder zu jeder Zeit bis zur Anmietzeit telefonisch über den Avis Kundenservice unter der Rufnummer (01806) 55 77 55 [0,20 €/Anruf aus dem dt. Festnetz, Mobilfunk max. 0,60 €/Anruf] ändern. Vorbehaltlich der unten stehenden Bedingungen können Sie Ihren Gutschein zur Zahlung für diese alternativen Angebote einsetzen.

3.2. Buchungsänderungen können unter folgenden Bedingungen vorgenommen werden:

a) Wenn der Mietpreis bei der geänderten Buchung höher ist als der Nennwert Ihres Gutscheins, müssen Sie den Differenzbetrag nach den dann geltenden Preisen von Avis bezahlen. Der zusätzliche Betrag ist bei Änderung der Buchung fällig.

b) Wenn der Mietpreis bei der geänderten Buchung geringer ist als der Nennwert Ihres Gutscheins, ist keine Rückerstattung möglich.

4. Allgemeine Bestimmungen

4.1. Ihre gesetzlichen Erstattungsansprüche, sofern gegeben, bleiben unberührt.

4.2. Die vertragliche und gesetzliche Haftung von AFC bzw. des lokalen Anbieters, gleich aus welchem Rechtsgrund, ist wie folgt beschränkt:

a) Für die leicht fahrlässige Verletzung wesentlicher Pflichten aus dem Schuldverhältnis haften AFC und der lokale Anbieter der Höhe nach begrenzt auf den bei Vertragsschluss typischerweise vorhersehbaren Schaden;

b) AFC und der lokale Anbieter haften nicht für die leicht fahrlässige Verletzung nicht wesentlicher Pflichten aus dem Schuldverhältnis sowie für leichte Fahrlässigkeit im Übrigen.

Die vorstehenden Bestimmungen finden auf Fälle zwingender gesetzlicher Haftung, insbesondere nach dem Produkthaftungsgesetz und bei schuldhaft verursachten Körperschäden, keine Anwendung.

5. Bei Fahrzeugabholung vorzulegen

Bitte beachten Sie, dass Avis Identitäts-, Sicherheits- und Bonitätskontrollen durchführt. Mit dem Absenden Ihrer Reservierung willigen Sie ein, dass solche Prüfungen im Hinblick auf Ihre Person durchgeführt werden.

Die Eintragung eines oder mehrerer Zusatzfahrer setzt voraus, dass auch im Hinblick auf diese Person/en Identitäts- und Sicherheitskontrollen durchgeführt werden können.
Zum Zwecke der Durchführung der Identitäts-, Sicherheits- und soweit anwendbar Bonitätskontrolle ist es erforderlich, dass Sie (und jeder Zusatzfahrer) folgende Dokumente vorlegen: Originalführerschein (bitte beachten Sie die ergänzenden Informationen zur Anerkennung von Führerscheindokumenten), Ausweisdokument mit aktuellem Foto (z.B. Personalausweis, Reisepass) sowie bei Barzahlung zwei Dokumente, aus denen sich Ihre Adresse ergibt. Soweit sich die Adresse bereits aus dem vorgelegten Ausweisdokument ergibt, ist die Vorlage lediglich eines weiteren Adressdokuments erforderlich (z.B. Ausweis und aktuelle Rechnung).

Im Falle fehlgeschlagener oder verweigerter Identitäts-, Sicherheits- oder soweit anwendbar Bonitätskontrollen ist Avis berechtigt, die Vermietung eines Fahrzeuges abzulehnen. Dies gilt auch im Hinblick auf Identitäts- oder Sicherheitskontrollen bzgl. einzutragender Zusatzfahrer.

6. Bedingungen für die Option „Bezahlen bei Rückgabe“

6.1 Wenn Sie die Option „Bezahlen bei Rückgabe“ wählen, schließen Sie durch die vollendete Buchung einen Buchungsvertrag mit dem lokalen Anbieter. Wenn der lokale Anbieter Ihre Buchung nicht berücksichtigt, wird er Ihnen eine Entschädigung zahlen.

6.2. Wenn Sie Ihre Buchung nicht vor der in Ihrer Buchung angegebenen Anmietzeit stornieren und Ihr Fahrzeug nicht innerhalb eines Zeitraums von 24 Stunden nach dieser Anmietzeit abholen, erhebt der lokale Anbieter ein Bereitstellungsentgelt. Höhe und Währungseinheit richten sich nach dem jeweiligen Land der Anmietung. In Deutschland beträgt die Höhe des Bereitstellungsentgelts zur Zeit 50 €, 40 £ oder 70 CHF (je nach Anmietland und inklusive der geltenden Mehrwertsteuer). Diese Gebühr kann von Ihrer Kreditkarte abgebucht werden. Es steht Ihnen frei nachzuweisen, dass ein Schaden überhaupt nicht entstanden oder wesentlich niedriger ist als das erhobene Bereitstellungsentgelt.

6.3. Wenn Ihnen der lokale Anbieter wegen höherer Gewalt (einschließlich Terrorismus, Handlungen einer Regierung oder eines Staates, Krieg, Unruhen, Aufständen, Embargos oder Streiks) ein Bereitstellungsentgelt berechnet, können Sie von ihm eine Rückerstattung verlangen, wenn Sie das Vorliegen der höheren Gewalt in angemessener Weise nachweisen.

6.4. Buchungsänderungen für die Option „Bezahlen bei Rückgabe“:

Sie können Ihre Buchung vorbehaltlich der jeweiligen Verfügbarkeit zu jeder Zeit bis zur Anmietzeit über diese Website oder telefonisch über den Avis Kundenservice unter der Rufnummer (01806) 21 77 02 [0,20 €/Anruf aus dem dt. Festnetz, Mobilfunk max. 0,60 € Anruf] ändern.

7. Geltendes Recht

Dieser Vertrag unterliegt ausschließlich deutschem Recht unter Ausschluss des Übereinkommens der Vereinten Nationen über den internationalen Warenkauf (CISG).

8. Gerichtsstand

Sind Sie Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder ein öffentlichrechtliches Sondervermögen, so ist ausschließlicher Gerichtsstand für alle Rechtsstreitigkeit aus oder im Zusammenhang mit dem Vertrag Frankfurt am Main. Dies gilt ebenso, wenn Sie keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland haben oder Ihren Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthaltsort nach der Buchung ins Ausland verlegen oder Ihr Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthalt im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist. Schiedsgerichtsverfahren sind ausgeschlossen.

Wichtige Information:

Einreiseverbot
Es ist nicht gestattet, mit dem Fahrzeug in diejenigen Länder zu fahren, die von Avis generell oder für bestimmte Fahrzeugmarken bzw. -modelle gesperrt sind, z. B. dürfen Porsche-Fahrzeuge nur innerhalb von Deutschland, Österreich und der Schweiz gefahren werden. Lesen Sie hier unsere Einreisebedingungen.

Rückgabe des Fahrzeuges/EZ Fuel
Der Mieter wird das Fahrzeug mit allem Zubehör spätestens zum vereinbarten Zeitpunkt am vereinbarten Ort ordnungsgemäß und vorbehaltlich abweichender Vereinbarung vollgetankt zurückgeben. Zum Ausgleich fehlender Kraftstoffmengen bei Fahrleistungen bis einschließlich 120 km berechnet Avis Budget Deutschland ein EZ Fuel Entgelt in Höhe von 15 € (inkl. MwSt.) gem. dem Beiblatt Wichtige Kundeninformation. Bei Laufleistungen über 120 Kilometer berechnen wir die Tankfehlmenge mit 3,93 €/Liter (inkl. MwSt.). Die Berechnung erfolgt nicht, soweit der Mieter/Fahrer die Betankung des Fahrzeugs durch Vorlage eines aktuellen Tankbeleges nachweist. Bei Anmietung an Flughäfen oder Bahnhöfen wird zusätzlich eine Servicegebühr in Höhe von 23 % des Rechnungsbetrages erhoben.