Sardinien für Genießer: Die besten Fischlokale der Insel
Welcome to Avis

Die schönsten Fischerdörfer auf Fuerteventura

In Fuerteventuras abgeschiedenen Hafendörfern ticken bis heute die Uhren der Vergangenheit. Buchen Sie einen Mietwagen von Avis und tauchen Sie ein in den ursprünglichen kanarischen Lebensalltag weit abseits des Massentourismus.

Endlose Strände im Süden und wilde Wanderdünen im Norden: Fuerteventura, die zweitgrößte Insel der Kanaren, lockt die Touristen mit seiner natürlichen Vielfalt in Scharen. Doch es gibt bis heute auch die andere, weitgehend unentdeckte Seite: Fuerte, wie die Bewohner ihre Insel nennen, ist das am dünnsten besiedelte Gebiet der Karnaren. In der Hauptstadt Puerto del Rosario leben nicht einmal 40.000 Menschen. Drumherum zieht sich eine faszinierende Landschaft aus Vulkanen und schwarzen Lavafeldern. Sie zieht Besucher an, die vor allem eines suchen: Ruhe.  
 

Fernab der geschäftigen Tourismushochburgen besteht die Insel bis heute vor allem aus idyllischen Fischerdörfern. Hier fahren die Bewohner noch täglich mit ihren Booten raus auf den Ozean, um die Kochtöpfe in den urigen Fischlokalen zu füllen. Viele Ortschaften sind nur über holprige Schotterposten mit dem Mietwagen zu erreichen. Doch ist man erstmal dort, ist die ruckelige Anfahrt schnell vergessen. Abenteuerlustige mieten am besten gleich am Flughafen einen Geländewagen von Avis – und erkunden die ursprüngliche Schönheit Fuerteventuras auf eigene Faust.

Autovermietung fuerteventura
Ajuy