Welcome to Avis

Autovermietung in Frankfurt

Die Geschäftshauptstadt Deutschlands liegt günstig an dem Kreuzungspunkt der zwei großen Autobahnen des Landes. Nachdem Sie sich an den Avantgarde-Wolkenkratzern und wunderschön erhaltenen Altbauten satt gesehen haben, können Sie von hier aus aufbrechen, um den Rest des Landes in Ihrem Mietwagen von Avis zu entdecken.
Jetzt buchen
Autovermietung in Frankfurt, Deutschland

Weltstadt zwischen Tradition und Moderne

Frankfurt am Main verbindet wie kaum eine andere Großstadt die unterschiedlichsten Facetten einer modernen Metropole. Berühmt für ihre einzigartige Skyline aus eindrucksvollen Wolkenkratzern, findet sich hier ebenso eine bedeutende mittelalterliche Altstadt. Bekannt als wichtiger Finanz- und Messestandort, florieren doch gleichzeitig Kunst und Kultur. Besuchen Sie diese vielseitige Weltstadt im Herzen Deutschlands und entdecken Sie mit Ihrem Mietwagen auch die herrlichen Landschaften des Taunus gleich vor den Toren der Stadt!
 
Kaiserstadt und „Wiege der Demokratie“
Die fünftgrößte Stadt Deutschlands zählte bereits im Mittelalter zu den wichtigsten urbanen Zentren auf deutschem Boden. Ab 1562 wurden hier zahlreiche römisch-deutsche Kaiser gekrönt. Im Jahr 1848/49 tagte in Frankfurt das erste frei gewählte deutsche Parlament. So spiegeln sich zentrale historische Ereignisse im Stadtbild wieder und können hautnah erlebt werden: Besichtigen Sie etwa den mächtigen Kaiserdom St. Bartholomäus oder die wiederaufgebaute Frankfurter Paulskirche, die heute nationales Denkmal und Erinnerungsstätte ist. Beide zählen zu den bedeutendsten Bauwerken deutscher Geschichte.      
 
Stadt der Gegensätze: Wolkenkratzer und Kaiser
Während sich in den meisten europäischen Städten aus architekturgeschichtlichen Gründen keine moderne Skyline aus Wolkenkratzern entwickeln konnte, stehen die Hochhäuser Frankfurts den Großstädten Nordamerikas, Asiens oder Australiens in nichts nach. Mehr noch, im Gegensatz zu diesen muss der Besucher gleichzeitig keinesfalls auf historische Bauten verzichten – die Stadt bietet von jedem etwas! Mit dieser architektonischen Vielfalt steht Frankfurt in Mitteleuropa einzigartig da. Knapp 100 moderne Gebäude erreichen derzeit mindestens 50 Meter Höhe, zahlreiche davon begeistern Liebhaber moderner Architektur: Achten Sie etwa auf den eigentümlichen Commerzbank Tower, der zu den höchsten Bürogebäuden Europas zählt, die spiegelnden Zwillingstürme der Deutschen Bank, das originelle Messehaus 9 („Torhaus“) oder das zusammengehörige Ensemble „Kastor und Pollux“. Diese und mindestens 20 weitere markante Riesen warten darauf, von Ihnen entdeckt zu werden!
    
Durch die spektakulären Bauten ergeben sich immer wieder neue spannende Perspektiven auf die Stadt: Spazieren Sie etwa bei einbrechender Dunkelheit am südlichen Mainufer entlang und betrachten Sie von dort aus die erleuchtete Skyline zur „blauen Stunde“. Lenken Sie Ihren Leihwagen dazu ein wenig südöstlich, noch etwas über die Flößerbrücke hinaus. Oder fahren Sie bei Tag (und gutem Wetter) mit dem Aufzug hoch hinauf auf den verschachtelten Main Tower, der eine öffentlich zugängliche Aussichtsplattform besitzt. Auch ein Restaurant befindet sich hier in luftiger Höhe. Die Rundumsicht ist atemberaubend! 
 
Verlassen Sie den Main Tower in südöstlicher Richtung und Sie erreichen schnell die historische Altstadt. Neben dem erwähnten Dom und der Paulskirche, die eine sehenswerte geschichtliche Ausstellung beherbergt, gehört auch der Römer zum „Pflichtprogramm“ jedes Besuchers. Der charakteristische Rathauskomplex ist mittelalterlicher Herkunft und gehört aufgrund zahlreicher Kaiser- und Königswahlen zu den zentralen Orten des Heiligen Römischen Reiches Deutscher Nation. Sie können den mächtigen Kaisersaal besichtigen, wenn dort gerade keine Veranstaltung stattfindet. An den Wänden beeindruckt die einzige vollständige erhaltene Galerie aller 52 Kaiser und Könige des Reiches. Auch Geschichtsmuffeln bekannt geworden ist der Balkon des Rathauses mit seinem großen Platz, dem Römerberg: Hier feierte traditionell die deutsche Fußball-Nationalmannschaft nach erfolgreichen Turnieren mit den Fans, die Bilder gingen um die Welt!        
 
Erholung und Veranstaltungen
Zur Erholung bietet Frankfurt mehrere beliebte Oasen mitten in der Stadt: An den Ufern des Mains locken die Nizza-Gärten mit Mittelmeer-Flair und der Möglichkeit zur Entspannung im Grünen. Weiter nördlich im Westend liegt der gewaltige Palmengarten, an den sich ein weiterer botanischer Garten und der Grüneburgpark anschließen. Zahlreiche weitere Innenstadtparks, der riesige Stadtwald im Süden sowie der traditionsreiche Zoo, Deutschlands zweitältester Tierpark, laden ebenfalls zum Verweilen ein.
Unter dem üppigen Veranstaltungskalender der Stadt nur einige Höhepunkte zu nennen, sprengt bereits jeden Rahmen: Wie es sich für eine Metropole dieser Größenordnung gehört, gibt es das ganze Jahr über Festivals, Ausstellungen und Sporthöhepunkte zu entdecken. Liebhaber insbesondere der klassischen Musik sollten sich einen Besuch in der renommierten Alten Oper nicht entgehen lassen. Der stadteigene Marathon (Oktober) gehört zu den sportlichen Top-Events. Ebenfalls im Oktober bildet die Frankfurter Buchmesse, die größte Buchmesse der Welt, ein kulturelles und mediales Großereignis.
 
Für weitere Sehenswürdigkeiten sollten Sie sich ein Auto mieten und neue Eindrücke genießen: Fahren Sie mit Ihrem Avis Mietwagen in den heutigen Stadtteil Höchst (ca. 10 km westlich der Innenstadt), das seit dem Mittelalter eine eigene Stadt war. Der Name ist aufgrund des gleichnamigen Chemiekonzerns weltbekannt geworden. Touristen genießen die malerische Altstadt mit ihren restaurierten Fachwerkhäusern, die bereits seit 1972 vollständig unter Denkmalschutz steht. Oder verlassen Sie die Stadt für einen Ausflug aufs Land – die nahe Taunusregion nordwestlich der Stadt bietet unzählige Möglichkeiten zum Abschalten und ist beliebtes Ausflugsziel.