Welcome to Avis

Eine Stadt, die nach Orangenblüten duftet

Sevilla ist eine wunderschöne Stadt, deren weit zurückreichende Geschichte – Ihre Altstadt ist die größte ganz Spaniens und eine der drei größten in Europa – mit dem offenen Wesen ihrer Einwohner eine innige Verbindung eingegangen ist. Im Freien, auf ihren Straßen und Plätzen, liegt die Lebensfreude geradezu in der Luft. Und angesichts der hohen Temperaturen, die in der andalusischen Hauptstadt den Ton angeben, sind die Straßen wie ein zweites Zuhause für ihre Einwohner. Genießen Sie den praktisch immerwährenden Sommer, plaudern Sie mit den Sevillanern in den zahlreichen Terrassenlokalen und Kneipen und probieren Sie dort die köstlichen Tapas.

Zu Sevillas berühmtesten Sehenswürdigkeiten, von denen einige zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt wurden, zählen: Santa María de la Sede, die größte gotische Kathedrale der Welt und ihr Orangengarten – das Relikt der Gärten der Großen Moschee; die Giralda, der Glockenturm der Kathedrale, der durch die namensgebende Statue „Giraldillo“ mit ihrem Segel gekrönt wird; die Residenz der Monarchen seit den arabischen Zeiten, „Reales Alcázares“, mit ihren Gärten, deren Stuckarbeiten im Gegensatz zu jenen der Alhambra unter Beibehaltung ihrer ursprünglichen Farbe restauriert wurden; das Archivo de Indias, mit Schriften von Christoph Kolumbus und Magellan; „Torre del Oro“ („der Goldturm“) nahe der Stierkampfarena Maestranza, dessen Namensgebung auf den goldenen Schein seiner Widerspiegelung im Fluss zurückzuführen ist. Genießen Sie magische Abenddämmerungen bei einer Rundfahrt in einer Pferdekutsche oder mit Ihrem Mietauto.
Jetzt buchen